25.05.2021

Neuer „Lerntreff“ in der Drehscheibe

Seitens Bund und Land wurde das sogenannte „Aufholprogramm“ für Kinder und Jugendliche angekündigt. Dieses soll Kindern und Jugendlichen, die durch Pandemie und Lockdown erhebliche Einschränkungen in vielen Bereichen ihres Lebens hinnehmen mussten, Angebote machen, um mögliche Defizite und Benachteiligungen auszugleichen. Wann und wie das Programm dann vor Ort umgesetzt wird ist noch nicht klar. Die Stadt Holzminden möchte mit dem zusätzlichen „Lerntreff“ im Rahmen der offenen Kinderarbeit hierfür bereits jetzt ein erstes Angebot starten.

Ziel dieses Projektes ist der Abbau der pandemiebedingten Entwicklungs- und Lernrückstände bei Kindern und soll mit einem Förderangebot für Schülerinnen und Schüler umgesetzt werden. Dabei wird auch auf das Nachholen von  konkreten Lerninhalten geachtet, soziales und ganzheitliches Lernen sowie die Entwicklung der Kinder stehen aber genauso im Fokus. Angesprochen werden sollen insbesondere Kinder, in deren familiären Umfeld diese Unterstützung aus unterschiedlichsten Gründen weniger möglich ist. 

Das Projekt „Lerntreff“ startet am Montag, den 31.05.2021 und findet als Kooperation von Jugendzentrum und Drehscheibe vorerst wöchentlich jeden Montag von 13 Uhr bis 16 Uhr im Familien- und Kulturzentrum  Drehscheibe (rechts neben der Stadthalle) für Kinder ab sechs Jahren statt. Nach dem gemeinsamen Lernen haben die Kinder die Möglichkeit den Kindertreff des Jugendzentrums zu besuchen, um dort die restliche Zeit mit Aktionen und Spielen zu verbringen. Selbstverständlich finden hier die aktuelle Corona-Verordnungslage sowie ein abgestimmter Hygieneplan höchste Beachtung.  

Um bestmöglich und differenziert unterstützen zu können, werden noch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht, die Lust und Zeit haben, bei diesem Projekt mitzumachen. Alle, die sich in der Lage sehen, Kindern in den o.g. Bereichen Unterstützung bieten zu können, sollen sich angesprochen fühlen, egal ob ältere Schüler*innen, Studierende oder Ruheständler*innen.

Für weitere Fragen, Anmeldungen zum Lerntreff sowie bei Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit kann man sich unter der Telefonnummer 05531/8138680 oder über die E-Mail-Adresse familienzentrum@holzminden.de im Familien- und Kulturzentrum Drehscheibe melden.

Kategorie: Familie, Leben und Wohnen