Silberborn – Wohngebiet

Das Wohnhausgebiet befindet sich inmitten von Silberborn, westlich des Dorfgemeinschaftshauses.

Das Gebiet ermöglicht zum einen die Realisierung von Einzel- oder Doppelhäuser für eine dauerhafte Wohnnutzung. Zum anderen bleibt die Möglichkeit zur Errichtung von Ferienhäusern offen. Die Erschließung der 14 Grundstücke ist gesichert, sodass ein Baugebinn sofort erfolgen kann. Der dem Wohnbaugebiet zugrunde liegende Bebauungsplan Nr. 8 „Dorfgemeinschaftshaus“ – 1. Änderung setzt eine eingeschossige Bebauung fest. Stellplätze oder Carports können direkt am Gebäude errichtet werden. Weitere Festsetzungen sind dem Bebauungsplan zu entnehmen.

Das in ca. 12 km Entfernung von der Stadt Holzminden liegende Silberborn befindet sich mitten im Naturpark Solling/Vogler und bietet viele attraktive Freizeitangebote. Der Solling ist eines der größten und schönsten zusammenhängenden Wald- und Wandergebiete Niedersachsens und bietet zu jeder Jahreszeit nicht nur Naturliebhabern ein besonderes Erlebnis und einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge.

Wohngebiet Silberborn

Daten

Lage des Baugebietes:       im Nordwesten des Ortsteils Silberborn

Name des Baugebietes:      „Dorfgemeinschaftshaus“, Bebauungsplan (BP) Nr. 8 – 1. Änderung

Anzahl der Grundstücke:   insgesamt 15 Grundstücke, 1 Grundstück bereits bebaut

Grundstücksgrößen:           zwischen 299 - 770m²

Grundstückspreis:               auf Anfrage

Bauart:                                   Einzel- und Doppelhäuser, Ferienhäuser; siehe BP Nr. 8 – 1.Änderung

Besonderheiten:                  Lage mitten im Naherholungsgebiet Solling/Vogler

Baugebinn:                           sofort

Infrastruktur:                        Busanbindung an die Kernstadt Holzminden, Kindergarten in direkter Nähe