Flächennutzungsplan - 5. Änderung "Zwischen Bahnhofstraße und Heinrichstraße"

Ziel der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes ist die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlage für die Entwicklung einen neuen Wohngebietes, indem verschiedene Wohnformen angeboten werden sollen.

Die Änderungen bezieht sich auf den in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan Nr. 122 "Zwischen Bahnhofstraße und Heinrichstraße".

Gem. § 8 Abs. 2 BauGB sind Bebauungspläne aus den Flächennutzungsplänen zu entwickeln. Um dem Entwicklungsgebot nach BauGB gerecht zu werden, ist die Änderung in dem Bereich erforderlich und städtebaulich sinnvoll.