Bebauungsplan Nr. 3a "Wildenkielsgrund" - 4. Änderung

Der vorliegende Bebauungsplanentwurf soll, in dem nahezu komplett bebauten Baugebiet am "Wildenkielsgrund", die Nutzbarkeit eines Grundstückes verbessern und im Sinne der Vermeidung der Inanspruchnahme von neuen Bauflächen in der freien Landschaft die Schließung von Baulücken fördern.

Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB und entwickelt sich, aufgrund der Festsetzung eines Wohngebietes, aus dem wirksamen Flächennutzungplan gem. § 8 Abs. 2 BauGB.