23.07.2020

Stellenangebot: Beamter (m/w/d) für die Sachbearbeitung im Fachbereich „Gewerbe, Wahlen, Waffen“

Die Stadt Holzminden sucht zum 01. November 2020  

einen Beamten (m/w/d) für die Sachbearbeitung im
Fachbereich „Gewerbe, Wahlen, Waffen“

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 40 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Arbeitsschwerpunkte

  • Allgemeine ordnungsbehördliche Aufgaben: Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten aus den Bereichen allgemeines Ordnungsrecht, Schulpflichtverletzungs-, Gewerbe- und Waffenangelegenheiten mit Zahlungsüberwachung und ggfs. Verfahren zur Anordnung von Erzwingungshaft sowie Durchführung des Einspruchsverfahrens

  • Waffenangelegenheiten: Erteilung/Versagung waffenrechtlicher Erlaubnisse (Waffenbesitzkarten, Waffenscheine, kleine Waffenscheine, Europäischer Feuerwaffenpass, Durch- und Ausfuhrerlaubnisse), Ein- und Austragungen von Waffen unter Erfassung im Nationalen Waffenregister NWR und  unter Prüfung des Fortbestandes der persönlichen waffenrechtlichen Voraussetzungen der Antragsteller, anlassbezogene Verfahren zum Entzug waffenrechtlicher Erlaubnisse mit Beteiligung am Klageverfahren, Klassifizierung in Waffentypen nach Waffengesetz und EU-Waffenrichtlinie, Prüfung der waffenrechtlichen Vorgaben (Aufbewahrung, Nachweisführung, Prüfungen vor Ort), Fund- und Erbenwaffen, Waffenvernichtung, Schießstandüberprüfungen

  • Wahlen: Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen/ Bürgerentscheiden

  • Gewerberecht: Durchführung von Kontrollen in Gaststätten und Spielhallen mit anschließender Abarbeitung der ordnungsbehördlichen Maßnahmen

  • Namensrecht

  • Allgemeine Vertretungen im Fachbereich Gewerbe, Wahlen, Waffen

Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst)

  • einen sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen

  • Bereitschaft zur Teamarbeit

  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick (sowie die Fähigkeit zur Entwicklung von Konzepten)

  • Einfühlungsvermögen, Entscheidungsfreude, Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit

  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Überwachungs- und Kontrollterminen auch außerhalb der regulären Dienstzeiten und am Wochenende

  • Besitz der gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Teilnahme an Fortbildungen zur verantwortungsbewussten Wahrnehmung des Aufgabengebietes
  • Eine Ernennung bis zur Besoldungsgruppe A 10 NBesG gemäß den beamtenrechtlichen Vorgaben

Bewerbungen werden an die Stadt Holzminden, Personalabteilung, Neue Straße 12, 37603 Holzminden bis zum 15.08.2020 erbeten. Bei uns zählt Ihre Leistung ebenso wie Ihre Persönlichkeit, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie bei der Leiterin des Fachbereichs Gewerbe, Wahlen, Waffen, Frau Stadtamtfrau Natschke (05531/959-239).

Aufwändige Mappen sollen nicht verwendet werden – die Bewerbungsunterlagen verbleiben grundsätzlich bei der Stadt Holzminden.

Kategorie: Stellenangebote