28.06.2019

Stellenausschreibung: Fördermittelakquise

Bei der Stadt Holzminden ist die

Sachbearbeiterstelle Fördermittelakquise EG 10 (m/w/d) in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden  

im Kämmereiamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet  zu besetzen.  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

·         Laufende Recherche zu Förderprogrammen (u. a. EU-, Bundes-, Landesmittelförderprogramme)

·         Kofinanzierung durch Fördermittelakquise

·         Information und Beratung der Dienststellen

·         Erarbeitung von Stellungnahmen aus fördermittelrechtlicher Sicht

·         Konzipieren und Begleiten von entsprechenden förderfähigen Projekten

·         Beantragung und Erwerb von Fördermitteln

·         Verwalten der Fördermittel

·         Fördermittelabrechnung

·         Eigenverantwortliche Betreuung und Kontrolle der Zuwendungen

Voraussetzungen:

-       Erforderlich ist die II. Angestelltenprüfung Verwaltungsfachangestellte bzw. alternativ die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Eingangsamt (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst)

-       Einen sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen

-       Persönlichkeit mit hohem Engagement, Flexibilität und Eigeninitiative

-       Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Selbständigkeit

-       Wünschenswert sind Erfahrungen in der Fördermittelakquise/Verwaltung, Kenntnisse im Verwaltungsquerschnitt und Fach- und Methodenkenntnisse auf dem Gebiet der Projektentwicklung und des Projektmanagements

Wir bieten:

-       eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit

-       Teilnahme an Fortbildungen zur verantwortungsbewussten Wahrnehmung des Aufgabengebietes

-       Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA

Bewerbungen werden bis zum 26.07.2019 an die Stadt Holzminden, Personalabteilung, Neue Straße 12, 37603 Holzminden erbeten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stadt Holzminden strebt in Bereichen (Entgeltgruppen), in denen Männer unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie bei der Leiterin des Kämmereiamtes, Frau Friese (05531/959-223).

Aufwändige Mappen sollen nicht verwendet werden – die Bewerbungsunterlagen verbleiben grundsätzlich bei der Stadt Holzminden.

Kategorie: Stellenangebote