30.05.2020

Aufruf von Bürgermeister Daul zur Corona-Krise

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen, die unseren beruflichen und privaten Alltag nachhaltig verändert haben und unser Zusammenleben weiter prägen werden.

 

In den letzten Wochen hat es erste Lockerungen gegeben, die insbesondere der Unterstützung unserer Wirtshaft dienen.

 

Gleichzeitig gelten weiterhin die  Regelungen zum Abstand halten und die Bedeckung des Mund-Nasen-Bereiches im öffentlichen Personennahverkehr sowie in den Bereichen des Einzelhandels.

 

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden aber nur dann erfolgreich sein, wenn sie ausnahmslos und vollständig von uns allen umgesetzt werden.

 

Insofern bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Jeder von uns kann ein potentieller Überträger des Virus sein.

 

Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen werden wir als Ordnungsbehörde und gemeinsam mit der Polizei überwachen und bei Zuwiderhandlungen sanktionieren.

 

Bitte sorgen Sie füreinander, indem Sie in Kontakt bleiben, indem Sie sich kümmern, aber eben auch Abstand halten!

 

Je besser jeder von uns die einschlägigen Verhaltensregeln befolgt, desto eher werden wir diese Situation beherrschen und mit weiteren Lockerungen rechnen können.

 

Mein ganz besonderer Dank gilt dabei all denjenigen Menschen, die trotz der hohen Belastungen mit all ihrer Kraft die Aufrechterhaltung unseres gesellschaftlichen Lebens sichern.

 

Vielen Dank an Sie alle!

 

Ich wünsche Ihnen für die kommenden Wochen und Monate alles Gute.
Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit!

 

Jürgen Daul
Bürgermeister der Stadt Holzminden

 

Kategorie: Leben und Wohnen